Zeitschenker

150 Stunden für einen guten Zweck

Unsere Mitarbeiter sind für Sie da!

Extra zum großen Bankjubiläum schenken wir Ihnen 150 gemeinnützige Stunden. Wer also fleißige und engagierte Hände für seinen Verein, gemeinnützige Organisation oder hilfsbedürftige Menschen braucht, hat jetzt gute Chancen ehrenamtliche Helfer zu gewinnen. Bewerben Sie sich jetzt!

Eine formlose Bewerbung mit folgenden Angaben genügt:

  • Name des Vereins/Projektes/Organisation
  • Ansprechpartner
  • Wobei und wann dürfen wir helfen?
  • Kontakt (E-Mail oder Telefon)

Ihre Bewerbung senden Sie an jeannette.zeuner@volksbankeisenberg.de

Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

 

27.10. | Verpflegung für die Handball Fans

Am Wochenende fand das heißersehnte Handball-Stadtderby zwischen den Frauenteams des HV Hermsdorf und SV Hermsdorf statt. Das Spiel stieß auf recht großes Interesse, die Werner-Seelebinder-Halle war gut gefüllt. Zu solch einem Event möchten die Fans natürlich mit Essen und Getränken versorgt werden - mit vollen Bäuchen und benetzten Kehlen lässt es sich einfach besser anfeuern. Hier kam erneut unser Prokurist Toni Scheller ins Spiel. Er unterstützte den Handball-Verein beim Ausschank, so dass kein Fan auf dem Trockenen sitzen musste. Die Damen des HV Hermsdorf gewannen übrigens deutlich mit 24:10. 

Zeitschenker-Stand: 107/150 Stunden

 

29.09. | Einsatz im "Garten der Generationen"

Monika von Thaler, Vereinsvorsitzende vom Kinderschutzbund Eisenberg hat einen Wunsch. In Zukunft sollen Jung und Alt im „Garten der Generationen“ des Kinderschutzbundes Eisenberg am Krauseplatz einen schönen Ort zum Spielen und Erholen finden. Bis dahin gibt es allerdings noch jede Menge zu tun. Zum jüngsten Arbeitseinsatz am 29. September waren wieder zahlreiche Helfer gekommen. Darunter auch unser Prokurist Toni Scheller, der tatkräftig mit anpackte. Die Fundamente für die Terrasse wurden ausgeschachtet, die Natursteinmauer wieder freigelegt und jede Menge Grobmüll entsorgt. 3 Stunden wandern wieder auf das Zeitschenker-Konto. 

Zeitschenker-Stand: 103/150 Stunden

24.08. | Einmal noch zum König der Löwen

Ein eher trauriger Zeitschenker-Wunsch erreichte uns im Sommer. Eine schwersterkrankte Frau aus Hartmannsdorf wünschte sich einmal das Musical "Der König der Löwen" zu erleben. In Zusammenarbeit mit dem Wünschewagen des ASB konnten wir einen Teil dazu beitragen, diesen letzten Herzenswunsch möglich zu machen. Da wir in diesem besonderen Fall keine Zeit im Sinne von "Arbeitseinsätzen" schenken konnten, haben wir stattdessen die Eintrittskarten für die Patientin und Begleitpersonen gesponsert. Der Wünschewagen übernahm die Fahrt nach Hamburg, kümmerte sich um die Unterbringung und Pflegekräfte, die die Fahrt begleiteten und die Frau rund um die Uhr betreuten.

Beate Gräfe, eine gute Freundin der schwerkranken Frau, nahm ebenfalls an dem Ausflug teil und berichtete uns im Anschluss, wie die Augen ihrer Freundin während des Musicals geleuchtet haben. "Die ganze Zeit hat sie nur gestrahlt!", freute sich Frau Gräfe. "Ohne die Zeitschenker-Aktion hätten wir das nicht geschafft. Wir wollten den Wunsch schon lange erfüllen, aber die Karten waren leider zu teuer. Wirklich ein großes Dankeschön an die Volksbank für die Unterstützung."

Zeitschenker-Stand: 100/150 Stunden

18./19.08. | Unterstützung im Tierheim Eisenberg

Für das Tierheimfest am 18. und 19. August haben wir gleich eine ganze Delegation zur Unterstützung geschickt. Schließlich war oft in der Zeitung zu lesen, dass an beiden Festtagen dringend helfende Hände benötigt werden. 

So machten sich Dominik Busch, Andrea Purschke, Paula Kühnel, Claudia Sehlbach, Sarah Holz, Anke Koch und Sylvia Schöne auf den Weg um an beiden Tagen, jeweils in verschiedenen Schichten, die Betreuung des Kuchenstandes zu übernehmen. Der Stand war stets so gut besucht, dass die Zeit im Nu verflog. Und da sich die Kolleginnen und Kollegen in die Arbeit hinein teilten, blieb auch noch genug Zeit, durch das Tierheim zu schlendern und das Fest zu genießen. Allen hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht. 28 Stunden konnten wir an dem Wochenende für das Zeitschenker-Konto verbuchen. 

Zeitschenker-Stand: 76/150

 

v.l.: Dominik, Sarah, Anke, Sylvia, Claudia und Paula am Kuchenstand.

17.08. | Streifenfreier Glanz im Tiergarten

Wer vom 24.-26. August das jährliche Tiergartenfest in Eisenberg besuchte, dem ist hoffentlich aufgefallen, dass sich der Tiergarten für seine Gäste besonders herausgeputzt hat. Schon Tage vorher wurde überall geputzt, ausgebessert oder aufgebaut, damit am Wochenende alles in bester Ordnung ist. Da Personal im Tiergarten rar gesät ist, erhielt das Team viel Unterstützung - natürlich auch von Mitarbeitern der Volksbank Eisenberg.

Kathrin Appelt, Ute Herzig und Doris Schuster folgten dem Aufruf von Tiergarten-Chef Herrn Wiesenhütter. Bewaffnet mit Putzlappen und Reinigungsmitteln ging es dem Schmutz an sämtlichen Fenstern und Schaukästen an den Kragen. Wir machen also nicht nur den Weg frei, sondern sorgen auch für den richtigen Durchblick ;) 6 Stunden wandern auf das Zeitschenker-Konto.

Zeitschenker-Stand: 48/150

  • v.l.: Kathrin Appelt, Doris Schuster & Ute Herzig sorgen für streifenfreien Glanz im Tiergarten.
  • Fenster putzen ohne Gefahrenzulage.
  • Ein bisschen Spaß muss sein.

01.08. | Tagesausflug zur Holzmühle

Am 1. August lud Monika von Thaler im Rahmen der Ferienfreizeit des Kinderschutzbundes Eisenberg zu einem Tagesausflug in die Holzmühle Kämmeritz ein. Da Frau von Thaler jedoch nicht soviele Kinder allein beaufsichtigen kann, "buchte" sie in unserer Volksbank zwei Zeitschenker. Julia Schmidt und Toni Scheller erklärten sich sofort bereit, den Kinderschutzbund bei der Betreuung zu unterstützen.

Auf die Beiden warteten lebhafte Kinder, die trotz Seilbahn fahren, Trampolin springen, Flusserkundungen, verschiedenen Teamspielen und dem "Mutsprung" keine Zeichen der Müdigkeit erkennen ließen. Von 10 bis 17 Uhr dauerte der Ausflug, der sowohl den Kleinen, als auch unseren beiden Helfern - auch wenn es anstrengend war - jede Menge Spaß gemacht hat. 14 Stunden landen auf dem Zeitschenker-Konto.

Zeitschenker-Stand: 42/150

13.07. | Sport, Spiel & Spaß in der Kita

Beim großen "Sport, Spiel und Spaß!"-Tag des Kindergartens "Auerstedter Spatzen“ darf eines nicht fehlen: Jolinchen, das lustige Kita-Maskottchen.

Beatrix Müller, unsere Kollegin von der R+V Versicherung, hat sich gern bereit erklärt, für mehrere Stunden in die Rolle des Jolinchens zu schlüpfen um den Kindern eine Freude zu bereiten. Dabei geriet sie ganz schön ins Schwitzen. Aber für die Kleinen ruiniert man doch gern einmal Haare und Make-Up ;) 

Weitere 4 Stunden wandern somit auf das Zeitschenker-Konto.

 

Das Jolinchen, alias Beatrix Müller

Zeitschenker-Stand: 28/150

23.06. | Stärkung für die Sportler

Am 23. Juni hatte der SV 1886 Rockau e.V. zu einem Sportfest geladen. Passend zur WM 2018 fand im Rahmen der Feier auch ein kleines Fußballturnier statt. Und was benötigen Sportler nach einem Wettkampf? Natürlich Getränke und etwas gutes zu Essen! Um die Verpflegung haben sich unsere Kolleginnen Melanie Göpfert und Jeannette Zeuner gekümmert. Während des Turniers versorgten sie Sportler und Gäste mit Bratwurst, Brätel und leckerem Hühnchen und sammelten so weitere 8 Stunden für das Zeitschenker-Konto.

Zeitschenker-Stand: 24/150

 

Melanie Göpfert & Jeannette Zeuner hinter'm Rost.

16.06. | Besucheransturm beim Etzdorfer Hoffest

Das Etzdorfer Hoffest der Agrargenossenschaft Buchheim-Crossen ist jedes Jahr ein beliebtes Ausflusgziel für Groß und Klein. Traktoren bestaunen und selber fahren, Pony reiten oder Alpakas streicheln kann man schließlich nicht jeden Tag. Bei dem großen Besucheransturm werden natürlich viele Helfer benötigt. Unsere Mitarbeiterin Kristina Glaaß unterstützte das Veranstaltungsteam in diesem Jahr tatkräftig am Kuchenstand und sammelte so 5 Stunden für das Zeitschenker-Konto.

Zeitschenker-Stand: 16/150 Stunden

29.05. | Frühjahrsputz im Schulgarten

Der Schulförderverein der Martin-Luther Grundschule in Eisenberg möchte seinen Schulgarten vergrößern und verschönern und hat eigens dafür ein neues Grundstück hinter der Schule erworben. Das ist allerdings noch nicht wirklich schulgartentauglich! Viele Rechen, Spaten, Schubkarren, Hacken und freiwillge Helfer wurden gebraucht, um das Grundstück so zu gestalten, dass die Kinder bald Beete bepflanzen können. Unter den fleißigen Helfern befand sich auch unsere Kollegin Julia Schmidt. Bei hochsommerlichen Temperaturen hat sie gemeinsam mit 20 Eltern, Großeltern und Lehrern in 3h auf dem verwildertem Stück für Durchblick gesorgt.

Zeitschenker-Stand: 11/150 Stunden

 

Abeitseinsatz im Schulgarten: vorher & nachher.

21.05. | Unterstützung für den Pfingstverein

Die Pfingstfeiertage gehören stets zu den ganz besonderen in unserer Region. Vielerorts werden die Maibäume gesetzt und viele fleiße, freiwillige Helfer stellen kleine Feste auf die Beine, an denen Jung und Alt ihre Freude haben. Jeder Ort lässt sich etwas Besonderes einfallen, um möglichst viele Gäste zu den Festlichkeiten zu locken. Eine Sache darf da natürlich bei keiner Feier fehlen: das traditionelle Thüringer Kuchenbuffet.

Unsere Mitarbeiterin Doris Schuster war im Auftrag des Pfingstvereins Serba als Kuchenbäcker- und verkäuferin unterwegs. Am frühen Morgen hat Sie einen Kuchen gezaubert und am Nachmittag fleißig Platten gelegt und verkauft. 4 Stunden gehen dank ihr auf das Zeitschenker-Konto. Auch Saskia Jesumann stellte sich am Pfingssonntag beim Maibaumsetzen in Königshofen 4 Stunden hinter den Kuchenstand. Ein selbstgebackener war natürlich auch dabei!

Zeitschenker-Stand: 8/150 Stunden

  

Zeitschenker für den Pfingsverein: Doris Schuster (links) und Saskia Jesumann

Ehrenamt? Ehrensache!

Viele unserer Mitarbeiter engagieren sich bereits ehrenamtlich in Vereinen und Organisationen. Hier stellen wir Ihnen ein paar Helden des Alltags vor:

  • Stefanie Ewald

  • Yves Klaus

Stefanie Ewald übernimmt in der Volksbank Eisenberg viele Aufgaben als Springer. Ehrenamtlich rettet Sie Leben als Rettungsschwimmerin. Yves Klaus ist verantwortlich für den Bereich Online-Banking in der Volksbank Eisenberg. Er unterstützt seit vielen Jahren den Feuerwehrverein Graitschen. 

 

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen

 

 

 

 Stand: 29.09.2018