Neuzeit

2000

Angebot von Förderkonten - Zinsspende für einen guten Zweck

2000

Bankuniform kommt: Einheitlicher Bekleidungsstandard wird eingeführt

2001

Erster Thüringen-Tag führt Firmenkunden in die Deckel Mao Seebach GmbH

2002

Stiftung Warentest vergleicht Online-Tagesgeldkonten und vergibt Gütesiegel "Gut" an Volksbank Eisenberg

2002

Erstes Sommerfest - 300 Kunden tanzen in die längste Nacht des Jahres hinein

2002

Neueröffnung in Crossen - dritte Geschäftsstelle nach dem Servicekonzept „Bediente Selbstbedienung“

2002

Bank und Kunden spenden 27.747 Euro an Elbe-Hochwassser in Tharandt

2002

EthikBank präsentiert sich in Düsseldorf zur Messe „Grünes Geld“ der Öffentlichkeit

2003

Wechsel des Rechenzentrums stellt Strapazen der Euro-Einführung in den Schatten

2005

3.000-stes Mitglied ist Josephine Fuchs aus Hainspitz

2005

Rudolf Weimann, Interimsvorstand nach der Wende, stirbt in Marburg.

2006

Neu im Produktportfolio: Der Riester-Banksparplan

2006

Ethikprojekt: Wir sind dabei, als das zweite Wohnhaus im Plovdiver Kinderheim eröffnet wird

2006

Erstmals startet Bankausbildung auf dem Bauernhof

2006

Neueröffnung in Schkölen: letzte Geschäftsstelle nach dem Servicekonzept „Bediente Selbstbedienung“

2006

Oskar-Patzelt-Stiftung kürt EthikBank zur "Bank des Jahres"

2007

Erster Neujahrsempfang der Bank sorgt für ausgelassene Stimmung

2007

Versorgung der gesamten Bank mit atomfreiem Ökostrom 

2007

Finanztest bewertet Riester-Banksparplan

2008

Vertrauensgarantie wird in neue Kreditverträge integriert. Kernaussage: Kein Kreditverkauf an Spekulanten

2008

Erstaufführung eines Theaterstückes (Regie: Sylke Schröder) über das Leben von F. W. Raiffeisen im 140. Jubiläumsjahr

2009

Sylke Schröder wird in den Vorstand bestellt.

2011

Offenlegung aller zugesagten Kundenkredite

2011

Waldemar Lindner scheidet altersbedingt aus dem Aufsichtsrat aus

2012

Großes Spektakel zur Generalversammlung aus Anlass des Internationalen Jahres der Genossenschaften

2012

Veränderung im Aufsichtsrat: Abschied für Joachim Kunze. Generalversammlung wählt Wolfgang Borz und Rolf Gößner.

2013

Thomas Zahn wird zum Vorstand bestellt

2013

Trendwende - Erstmals seit langem wachsen im 144. Geschäftsjahr Kundenkredite stärker als Einlagen

2013

Erste eigene Sonnenstromanlage geht ans Netz

2013

Partnerschaften für Ethik- und Umweltprojekt wechseln erstmals nach 11 Jahren

2013

Neues Förderkonzept für Baufinanzierung belohnt nachhaltiges Bauen

2014

Veränderung im Aufsichtsrat: Abschied vom Aufsichtsrats- vorsitzenden Matthias Frey. Jutta Schulze wird zur neuen Vorsitzenden gewählt.

2015

Erste Kapitalerhöhung in der Geschichte der Volksbank Eisenberg: Mitglieder zeichnen Anteile im Wert von über 1 Mio Euro.

2016

Streik! Vorstand und Mitarbeiter der Volksbank Eisenberg schließen die Bank und protestieren in Berlin gegen die repressive Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank und die überbordende europäische Kontrollbürokratie. 

2017

Katrin Spindler wird in den Vorstand bestellt.

2018

Die Volksbank Eisenberg feiert ihren 150. Geburtstag.

2018

Zeitschenker: Mitarbeiter der Volksbank Eisenberg leisten anlässlich des 150. Jubiläums der Bank, über 150 ehrenamtliche Stunden für den guten Zweck.

Häufige Fragen an die Volksbank Eisenberg

Wer steht hinter der Volksbank Eisenberg?

Zunächst einmal die Menschen, die dort arbeiten. Wir sind Banker mit Leib und Seele, aber wir geben unser Gewissen nicht am Banktresor ab. Die Volksbank Eisenberg ist eine Genossenschaftsbank, die mehr als 3.000 Menschen aus Eisenberg und Umgebung gehört.

Wie sicher ist mein Geld bei Ihnen?

Sehr sicher. Die Volksbank Eisenberg ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen.

Beide haben die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Banken abzuwenden oder zu beheben. Hierdurch werden die Insolvenz einer angeschlossenen Bank und damit auch ein Entschädigungsfall vermieden. Die BVR Institutssicherung GmbH erfüllt in diesem Zusammenhang die gesetzlichen Entschädigungsansprüche der Einleger nach Maßgabe des Einlagensicherungsgesetzes. Über diesen gesetzlichen Schutz hinaus schützt die Sicherungseinrichtung des BVR zusätzlich alle Kundeneinlagen. Seit Bestehen der Sicherungseinrichtung und somit seit mehr als 80 Jahren hat es keine Insolvenz einer angeschlossenen Bank gegeben, so dass noch nie ein Einleger entschädigt werden musste.

Hat die Bank in der Finanzkrise Schaden davon getragen?

Nein, im Gegenteil. Die Jahre 2008 und 2009 waren die wirtschaftlich besten Jahre der Volksbank Eisenberg. Wir machen seit eh und je nur solide, konservative Geschäfte, die frei sind von Spekulationen.

Sie haben noch Fragen? Wir die Antworten.

oder gehen sie nach oben zum Seitenanfang

Mehr Informationen

Kummerkasten

Wenn Sie sich bei uns wohl fühlen, empfehlen Sie uns weiter. Wenn Sie der Schuh drückt, sagen Sie es uns.

Kummerkasten